Der Mix macht's! Entdecken Sie unterwegs viele Möglichkeiten, Ihre Zwischenstopps aktiv zu gestalten. Ob Baden im nahegelegenen See, Wanderung entlang des Baumkronenpfads oder Besuch einzigartiger Mitmach-Ausstellungen - in den Freizeiteinrichtungen entlang der Strecke warten viele große und kleine Wow-Momente auf Sie.

Allwetterzoo Münster

Allwetterzoo, aber warum eigentlich "Allwetter"? Der Münsteraner Tiergarten ist mit einem teilweise überdachten Wegenetz ausgestattet. Insgesamt 1 Kilometer des Rundweges ist überdacht, zusätzlich können viele der Tiere auch in den zahlreichen Tierhäusern beobachtet werden. In den kalten Wintermonaten bleiben so 95% der Zoobewohner für die Besucher sichtbar. 

Echte Highlights sind die Anlagen der Armur-Tiger, persischen Leoparden, Gorillas und Orang-Utans. Getreu dem Motto des Zoos "Vielfalt begegnen, Großes erleben" können die Besucher des Zoos zu normalen Zeiten auch regelmäßig die Elefanten füttern oder Brillen-Pinguine bei einem kleinen Marsch durch den Zoo begleiten. 

» weiterlesen

Nordrhein-Westfälisches Landgestüt

Jährlich besuchen tausende Zuschauer das Nordrhein-Westfälische Landgestüt, denn hier finden die international bekannten Veranstaltungen wie die "Warendorfer Hengstparaden" und die "Symphonie der Hengste" statt. Doch nicht nur als Austragungsort dieser renommierten Events beeindruckt das Gestüt: erfolgreicher Zuchtfortschritt ist eines der obersten Ziele. Mit einer knapp 200-jährigen Geschichte verfügt das Landgestüt über große Erfahrung und ermöglicht es, Pferdezüchtern qualitätsvolle und genetisch interessante Hengste zur Verfügung zu stellen.

Das Zentrum der deutschen Berufsreiterei ist mit der Deutschen Reitschule dem Nordrhein-Westfälischem Landgestüt angegliedert und in Warendorf ansässig.

» weiterlesen

Freizeitpark Mammut

Schlamm, Staub, röhrende Motoren: Spaß und Action für Fahrbegeisterte bietet der „Freizeitpark Mammut“, auf 60 Hektar Fläche Norddeutschlands größter Offroad-Park.

» weiterlesen

Brocken

Bereits von Weitem sichtbar erhebt sich der Harz aus der norddeutschen Ebene. Blickfang dabei ist die markante Brockenkuppe, oft nebelumhüllt, stets sagenumwoben.
» weiterlesen

Concordia See

Der Concordia See entstand durch die Flutung der ehemaligen Braunkohlegrube Concordia. Er ist der größte künstliche See im Harzvorland und das Herzstück dieser neu entstandenen Seenlandschaft.
» weiterlesen

Traditionsbahnbetriebswerk

Das ehemalige Bahnbetriebswerk (Bw) Staßfurt, das heute eines der bekanntesten deutschen Eisenbahnmuseen beherbergt, kann auf eine 160-jährige Geschichte zurückblicken.
» weiterlesen

Löderburger See

Das Tourismuszentrum "Löderburger See" mit seinem Erlebnisfreibad bietet seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, ihre Freizeit oder den Urlaub zu gestalten.
» weiterlesen

kunsthalle Bernburg

Die „kunsthalle Bernburg“ ist eine Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst und dient als Veranstaltungsort für Events wie beispielsweise „Musik trifft Kunst“.
» weiterlesen

Rittergut Maxdorf

Nur wenige Kilometer von Köthen entfernt liegt das einstige Rittergut Maxdorf, das die heutigen Besitzer aus dem Dornröschenschlaf erweckt haben.
» weiterlesen

Auenhaus

Das Informationszentrum Auenhaus zwischen Dessau und Oraninebaum gelegen ist die zentrale Anlaufstelle für Naturfreunde und informiert über das Biosphärenreservat Mittelelbe.
» weiterlesen

Ferropolis

FERROPOLIS - die Stadt aus Eisen - ist ein Industriemuseum auf einer Halbinsel im Gremminer See bei Gräfenhainichen.
» weiterlesen

Gremminer See

Mit der Flutung des Braunkohletagebaus Golpa-Nord bei Gräfenhainichen ist im Jahr 2000 ein Naherholungsgebiet entstanden.
» weiterlesen

Gröberner See

Am Gröberner See steht Naturverbundenheit im Mittelpunkt und ein modernes Ferienresort lockt Ruhesuchende, Familien und Wassersportler in die Dübener Heide.
» weiterlesen

Bergwitzsee

Bereits in den 1960er-Jahren entstand aus dem ehemaligen Tagebau "Roberts Hoffnung" ein idyllischer Bergbaufolgesee.
» weiterlesen

Hundertwasserschule

Die einst renovierungsbedürftige Schule wurde nach Plänen des weltbekannten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser umgebaut und 1999 fertiggestellt.
» weiterlesen