Etappe Goslar-Wernigerode

Diese Etappe startet in der UNESCO-Welterbestadt Goslar und führt am Nordharzrand entlang durch die Kurorte Bad Harzburg und Ilsenburg nach Wernigerode, die bunte Stadt am Harz.

Tour

Wegbeschreibung

Die Route startet an der historischen Kaiserpfalz in Goslar und verläuft entlang des nördlichen Harzrandes durch die Kurstadt Bad Harzburg. Weite Ausblicke ins wellige Harzvorland begleiten den Genussradler bis ins beschauliche Ilsenburg, welches über einen abwechslungsreichen Gravelweg zu erreichen ist. In Eckertal wird mit der Ecker auch die ehemalige innerdeutsche Grenze überquert. An Forellenteich und Schlosspark vorbei führt der weitere Wegverlauf oberhalb des Ilsenburger Ortsteils Drübeck entlang. Es lohnt ein Abstecher zur ehemaligen Benediktinerinnen-Abtei Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck. Der Wernigeröder Ortsteil Darlingerode wird ebenfalls passiert, bevor es über Waldwege am heute nicht mehr existierenden Augustiner-Eremitenkloster Kloster Himmelpforte nach Wernigerode geht, wo die Etappe am Marktplatz endet.

Daten & Fakten

Startpunkt der Tour

Goslar

Zielpunkt der Tour

Wernigerode

Saison Informationen

April

Mai

 

Juni

Juli

August

September

Oktober


Dauer
3 Stunden, 5 Minuten
Länge
39,0 Kilometer
Höchster Punkt
386 m
Niedrigster Punkt
202 m
Aufstieg
469 m
Abstieg
499 m

Tour-Kategorie(n)
Fernradweg
Radtour
Tour-Eigenschaften
aussichtsreich
Einkehrmöglichkeit
Etappentour
faunistische Highlights
kulturell / historisch

Weitere Informationen