coesfeld-ort-innenstadt-1

Coesfeld

Coesfeld ist bekannt für sein außergewöhnliches Kulturangebot. Das Glasmuseum, das Stadtmuseum im Walkenbrückentor und vor allem das konzert theater coesfeld sind weit über die Stadtgrenzen bekannt. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Veranstaltungen in der schönen Innenstadt.

Die zahlreichen Geschäfte, Restaurants und Cafés laden zu einem längeren Aufenthalt in der Kreisstadt ein. Als Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen ist Coesfeld ideal gelegen. Hügelig zeigt sich die Landschaft der nahen Baumberge, während sich die Umgebung westlich der Stadt nahezu eben darstellt.

Coesfeld ist bekannt für sein außergewöhnliches Kulturangebot. Das Glasmuseum, das Stadtmuseum im Walkenbrückentor und vor allem das konzert theater coesfeld sind weit über die Stadtgrenzen bekannt. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Veranstaltungen in der schönen Innenstadt.

Die zahlreichen Geschäfte, Restaurants und Cafés laden zu einem längeren Aufenthalt in der Kreisstadt ein. Als Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen ist Coesfeld ideal gelegen. Hügelig zeigt sich die Landschaft der nahen Baumberge, während sich die Umgebung westlich der Stadt nahezu eben darstellt.

coesfeld-ort-innenstadt-1
coesfeld-sstadtschloss-1
coesfeld-ort-advent

Sehenswertes in Coesfeld

Stadtschloss Coesfeld

Das Stadtschloss gehört zusammen mit dem angrenzenden Park zu den prägenden historischen Anlagen im Kern der Coesfelder Innenstadt. Ganz in der Nähe befindet sich der Marktplatz mit der St. Lamberti-Kirche und dem Rathaus. Das Stadtschloss selbst heute auch Teil der Stadtverwaltung.

» weiterlesen

Haus Loburg

Am Stadtrand von Coesfeld liegt der kleine romantische Adelssitz Haus Loburg. Das Herrenhaus wurde zwischen 1550 und 1560 erbaut und ist von einer Gräfte umgeben. Im Jahr 1945 wurde das Anwesen bei einem Bombenangriff nahezu vollständig zerstört und als zweigeschossiger Backsteinbau im Stil der Renaissance wieder aufgebaut. 

» weiterlesen