billerbeck-schloss-kolvenburg-1

Kolvenburg

Die Kolvenburg ist eine kleine Wasserburg aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Sie befindet sich in Billerbeck, westlich von Münster und gilt als typischer Wohnsitz des niederen Adels im Münsterland. Heute ist die Kolvenburg ein Kulturzentrum des Kreises Coesfeld. In den historischen Räumen der Kolvenburg werden regelmäßig wechselnde Ausstellungen präsentiert.

Informationen zur Geschichte

Viele der Burgen und Schlösser im Münsterland sind erst mit der Zeit, über Jahrhunderte hinweg zu den beeindruckenden und schönen Bauwerken geworden, die sie heute sind. So ist es auch mit der Kolvenburg. Nach neueren Forschungen ist bekannt, dass in dem Bau der Kolvenburg Reste aus einer Platzummauerung, eines Turmes und eines Zwei-Raum-Hauses stecken. Außerdem heißt die Burg erst seit dem 16. Jh. "Kolvenburg", vorher wurde sie "Voetshues" und "Burg Overwater" genannt.

Die Berkel mit ihren moorigen Ufern sorgte im Norden für Schutz vor Angreifern. Außerdem bestand die Burganlage aus einem Burghügel und einem von Wasser umflossenen Platz. Mehrere Gräben und Wälle sorgten für eine ausreichende Abwehr. Letztlich waren es Ritter aus Billerbeck, welche die Kolvenburg erbauten. Erst um 1300 kamen die später namengebenden Kolve in den Ort. Es folgten als Burgbesitzer u.a. die von Halthausen, die Voet, von Münster, von Oer und von Romberg. Die Kolvenburg ist charakteristisch für die früher typischen Wohnsitze des niederen Adels im Münsterland.

Seit dem 16. Jahrhundert wurde das Gebäude hauptsächlich von Verwaltern und Mietern bewohnt, der Adel war hier noch selten anzutreffen.  Bis zu dem Jahr 1735 gehörten noch ein Bauhaus, ein Schuppen und ein Torhaus zu dem eigentlichen Wohngebäude. Die heutige Kolvenburg wurde in den Jahren 1958 bis 1976 vollständig restauriert. Hierbei wurde der Bauzustand aus der letzten Bauperiode Ende des 16. Jahrhunderts wiederhergestellt. Die Burg wurde letztlich nie ganz fertiggestellt und blieb über 400 Jahre nahezu unverändert.

Informationen zur Besichtigung

  • Eine Außenbesichtigung der Kolvenburg ist jederzeit möglich.
  • Innenbesichtigungen während der allgemeinen Öffnungszeiten
  • Das Obergeschoss ist nicht barrierefrei erreichbar
billerbeck-schloss-kolvenburg-1
billbeck-kolvenburg-innen
billerbeck-schloss-kolvenburg-frei
billerbeck-kolvenburg-innen-2

Öffnungszeiten

Datum
-
Wochentag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Uhrzeit (von)
13:00:00
13:00:00
13:00:00
13:00:00
13:00:00
Uhrzeit (bis)
18:00:00
18:00:00
18:00:00
18:00:00
18:00:00
Datum
-
Wochentag
Sonntag
Uhrzeit (von)
10:00:00
Uhrzeit (bis)
13:00:00