havixbeck-schloss-baumberge

Haus Havixbeck

Haus Havixbeck ist klassisches Wasserschloss und „typisch Münsterland“. Die prächtige, dreiflügelige Anlage wurde im Jahr 1562 errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Durch die einzigartige Lage in den Baumbergen ist Haus Havixbeck, das fälschlicherweise oft als Wasserburg betitelt wird, ein besonderes Highlight am Wegesrand, egal ob für Wanderer oder Radfahrer.

Haus Havixbeck ist klassisches Wasserschloss und „typisch Münsterland“. Die prächtige, dreiflügelige Anlage wurde im Jahr 1562 errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Durch die einzigartige Lage in den Baumbergen ist Haus Havixbeck, das fälschlicherweise oft als Wasserburg betitelt wird, ein besonderes Highlight am Wegesrand, egal ob für Wanderer oder Radfahrer.Informationen zur Besichtigung

  • Haus Havixbeck befindet sich in Privatbesitz. Eine Innenbesichtigung ist daher nicht möglich.
  • Eine Führung über das Außengelände ist in Absprache mit Havixbeck Marketing möglich.

Informationen zur Geschichte

Es ist ein klassisches Wasserschloss und ein typischer Münsterländer: das Haus Havixbeck. Die prächtige, dreiflügelige Anlage, die fälschlicherweise oft als Wasserburg bezeichnet wird, steht heute unter Denkmalschutz und wird wie viele weitere Schlösser im Münsterland noch privat bewohnt. 

Die Anlage gehörte einst als Schulzengut zum Stift St. Mauritz. 1369 belehnte der Probst des Stifts den Ritter Dietrich von Schonebeck mit dem Gut. Durch Heirat kam das Anwesen in dem Besitz der Familie von Bevern, die im 16. Jahrhundert mit dem Bau des heutigem Herrenhauses begann. Ein Kragstein am dem Rennaissancebau verkündet noch heute das Baudatum 1562. Zu Beginn des 17. Jahrhundert wurde das Haus als Mitgift an die Familie von Twickel übertragen. 

Erweiterungen am Herrenhaus, Torturm und Renteigebäude wurden in den folgenden Jahren ergänzt. Zahlreiche Um- und Ausbauten erfuhr das Anwesen außerdem im 19. Jahrhundert, wo besonders die Vorburg-Insel mit seinem Wirtschaftsgebäuden erweitert wurde. 

Noch heute präsentiert sich die prächtige Anlage im glitzernden Schein ihrer breiten Gräfte. Die Anlage wird nach wie vor vom der Familie von Twickel bewohnt und bewirtschaftet und ist deshalb für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Die Außenanlagen können im Rahmen einer Führung des örtlichen Touristikvereins besichtigt werden. 

havixbeck-schloss-baumberge
havixbeck.haus-havixbeck-denkmal
havixbeck-haus-havixbeck-wasserschloss
havixbeck-wasserschloss-sandstein