Gütersloh: Miele-Museum

Das Miele-Museum präsentiert anschaulich die Geschichte und Gegenwart des traditionsreichen Familienunternehmens. Tauchen Sie ein in die Erfolgsgeschichte des Konzerns und erleben Sie, wie Waschmaschinen, Staubsauger und vieles mehr von Gütersloh aus auf ihren Weg in die Welt gebracht wurden.

Die Firma Miele, die einst mit der Herstellung von Milchzentrifugen begann, ist längst einer der bekanntesten Hersteller für Haushaltsgeräte geworden. So finden sich im Museum neben ungewöhnlichen Waschmaschinen aus vergangener Zeit auch Vorläufermodelle zu heutigen Staubsaugern und Geschirrspülern.

Besonders interessant – und für manche Besucher*innen sicher überraschend – ist der Museumsbereich „Radlager“. Er erinnert an Mieles Beitrag zum motorisierten und nicht-motorisierten Verkehr. Neben einer echten Rarität, einem Miele-Auto, können dort auch Fahrräder, Motorfahrräder und Motorräder bewundert werden.

Und natürlich können sich Besucher*innen hier auch über die neuesten Miele-Produkte informieren

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08.00 – 17.30 Uhr
Datum
-
Wochentag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Uhrzeit (von)
08:00:00
08:00:00
08:00:00
08:00:00
08:00:00
Uhrzeit (bis)
17:30:00
17:30:00
17:30:00
17:30:00
17:30:00