Park Aschersleben

Gärten und Parks Aschersleben

Die im Rahmen der Landesgartenschau 2010 entstandenen Parks sind heute Teil des Landesprojektes Gartenträume.

Die Gärten und Parks im Herzen der Stadt sind einzig in ihrer Art, verbinden sie doch Historisches mit Modernem, Gartenkunst mit Architektur: Natur findet Stadt.
Künstlerisch gestaltete Gärten und Parks prägen Aschersleben seit dem 19. Jahrhundert. Sie erstrecken sich vom Bahnhof bis zum Flüsschen Eine und umschließen mit einem grünen Ring die gesamte historische Altstadt.
Ihr heutiges Aussehen verdanken die Parks der Landesgartenschau 2010. Inspirationsquelle für die Gestaltung der Anlagen war der große Gelehrte und Sohn der Stadt Adam Olearius (1599–1671). Spuren des Genius, seiner Reisen und Erfindungen wie der des Gottorfer Globus finden sich in allen fünf innerstädtischen Parks.

Park Aschersleben
Park Aschersleben