Glienicker Brücke in Potsdam

Etappe Potsdam - Berlin-Köpenick

Von der Glienicker Brücke - der "Spy Bridge" zwischen Potsdam und (West)Berlin einmal quer duch die Weltmetropole Berlin.

Über die Glienicker Brücke, die als „bridge of spies“ mit dem Austausch von Spionen im Kalten Krieg Berühmtheit erlangte, wird Berlin erreicht. Entlang von Wannsee und Havel ist zunächst nichts vom pulsierenden Großstadt-Leben zu spüren. Dieses wartet dann entlang der Heerstraße. Über diese Magistrale kommt der R1 direkt zum Brandenburger Tor. Im Herzen der Hauptstadt wartet nicht nur der Reichstag auf eine Besichtigung.

Glienicker Brücke in Potsdam
Brandenburger Tor
Berlin
Alexanderplatz

Tour

Wegbeschreibung

Direkt vom Fernsehturm am Berliner Alexanderplatz wendet sich der Europaradweg in Richtung Südosten und führt ein Stück entlang der ehemaligen Mauer, die heute als East Side Gallery noch erhalten ist. Immer in Nähe der Spree wird das Etappenziel Berlin-Köpenick erreicht.

Wegekennzeichen

durchgängige Beschilderung mit den Logos des Europaradweges R1 und der D-Route 3

Daten & Fakten

Startpunkt der Tour

Potsdam, Glienicker Brücke

Zielpunkt der Tour

Berlin-Köpenick

Saison Informationen

April

Mai

 

Juni

Juli

August

September

Oktober


Länge
52,0 Kilometer

Tour-Kategorie(n)
Fernradweg
Tour-Eigenschaften
Einkehrmöglichkeit
Etappentour
kulturell / historisch

Weitere Informationen

Öffentliche Verkehrsmittel

Potsdam ist mit der Bahn und der S-Bahn erreichbar

Berlin-Köpenick ist mit der S-Bahn erreichber