Bauhaus Dessau

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus war im 20. Jahrhundert die bedeutendste Schule für Kunst, Design und Architektur.

Das 1926 gebaute Hochschulgebäude von Walter Gropius ist eine Ikone der Moderne und gehört seit 1996 zum UNESCO-Welterbe. Es umfasst ein vielfältiges Raumprogramm mit Schulräumen, Werkstätten, einem Ateliergebäude, einer Bühne, die direkt mit der Kantine verbunden ist, sowie der Brücke, die den Nord-und Werkstattflügel verbindet. Heute ist das Gebäude Sitz der Stiftung Bauhaus Dessau und kann zugleich von der Öffentlichkeit besichtigt werden.

Die Idee, die dem Bauhaus zugrunde liegt, wurde von seinem Gründer Walter Gropius formuliert und bestand in einer neuen Einheit von Handwerk, Kunst und Technik. Um dieses große Ziel zu erreichen, gründete er 1919 in Weimar eine interdisziplinäre und international ausgerichtete Kunstschule. Als konservative Kreise in Weimar eine drastische Mittelkürzung für das Bauhaus durchsetzten, fand die Schule schließlich 1925 in Dessau eine neue, der Moderne aufgeschlossene Heimat. Hier wurde dem Bauhaus der Rang einer Staatlichen Hochschule für Gestaltung verliehen. In diesem Zuge entstand 1926 nach Plänen von Walter Gropius das neue Schulgebäude - eine Ikone der Moderne.

100.000 Besucher aus aller Welt kommen jedes Jahr nach Dessau, um das Bauhausensemble zu besichtigen. Die Stiftung Bauhaus Dessau ist heute ein Ort der Forschung, Lehre und experimentellen Gestaltung. 2019 eröffnete das Bauhaus Museum Dessau im Zuge der Feierlichkeiten rund um das Jubiläum  "100 Jahre Bauhaus" und präsentiert seither die zweitgrößte Sammlung zum Thema Bauhaus weltweit.

Bauhaus Dessau
Bauhaus Dessau mit Radfahrern
Bauhauskomplex Dessau
Bauhaus, Dessau © WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, Uwe Weigel, 2020

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Bauhaus Museum Dessau
Di – So geöffnet
10 – 18 Uhr

Bauhausgebäude Dessau
täglich geöffnet
10 – 17 Uhr

Meisterhäuser
täglich geöffnet
10 – 17 Uhr

Siedlung Dessau Törten
Konsumgebäude (Besucherzentrum)

täglich geöffnet
10 – 15 Uhr
(Januar und Februar geschlossen)