Alter Kirchplatz Gütersloh

Der idyllische Häuserkreis mit der Apostelkirche in der Mitte ist das romantische Herz der Innenstadt.

Der idyllische Häuserkreis mit der Apostelkirche in der Mitte ist das romantische Herz der Innenstadt, das sich in seiner Geschlossenheit etwas abseits der Einkaufsstraßen findet. Im Jahre 1201 wird Gütersloh erstmals als eigenes Kirchspiel erwähnt. Um die Kirche herum gruppierten sich zunächst Speicher, die später durch Wohnhäuser ersetzt wurden. Die ältesten Häuser am Alten Kirchplatz stammen noch aus dem 17. Jahrhundert.