Blick auf die Abtei Marienmünster vom Klosterteich

Abtei Marienmünster

Das Kloster der Klänge zählt zu den wenigen fast vollständig erhaltenen Klosteranlagen in Westfalen.

Ganz im Norden des Kreises Höxter befindet sich die ehemalige Benediktinerabtei Marienmünster. 1128 gegründet blickt sie auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die heute noch weitgehend erhaltene barocke Klosteranlage mit der prachtvollen Abteikirche entstand nach den Verwüstungen des Dreißigjährigen Krieges. Während in der Abteikirche die restaurierte Johann-Patroklus-Möller-Orgel wieder erklingt, reichen sich im Konzertsaal der umgebauten Scheunen renommierte Musiker die Klinke in die Hand. In dem angegliederten Besucherzentrum kann man sich multimedial über die Klöster der Region informieren. Ein Highlight ist die auf den Boden projizierte Karte, die es ermöglicht, interaktiv Animationen und Informationsfilme abzurufen. Im neu angelegten klostergarten versprühen Heilpflanzen ihre wohltuenden Düfte über das gesamte Gelände.

 

www.kulturstiftung-marienmuenster.de

 

Detailinformationen zur Barrierefreiheit der Kulturstiftung Marienmünster -->

Blick auf die Abtei Marienmünster vom Klosterteich
Blick auf die Abtei Marienmünster
Blick auf die Abtei Marienmünster im Herbst
Blick auf die Abtei Marienmünster

Öffnungszeiten

Datum
Wochentag
Sonntag
Uhrzeit (von)
08:30:00
Uhrzeit (bis)
19:00:00
Datum
Wochentag
Montag
Uhrzeit (von)
08:30:00
Uhrzeit (bis)
19:00:00
Datum
Wochentag
Dienstag
Uhrzeit (von)
08:30:00
Uhrzeit (bis)
19:00:00
Datum
Wochentag
Mittwoch
Uhrzeit (von)
08:30:00
Uhrzeit (bis)
19:00:00