Paul-Gerhardt-Kapelle, Gräfenhainichen

Paul-Gerhardt-Kapelle

Die Paul-Gerhardt-Kapelle wurde zu Ehren des evangelischen Kirchenliederdichters Paul Gerhardt (1607-1676) in Gräfenhainichen errichtet.

Eine Besonderheit der klassizistischen Kapelle aus den Jahren 1830 bis 1844 sind die auf allen vier Seiten hochgezogenen Sprossenfenster. Den Innenraum kennzeichnen, jeweils rechts und links angeordnet, vier schlanke Säulen. Diese Gedächtnisstätte beherbergt heute neben einer umfangreichen Dauerausstellung über Leben und Wirken Paul Gerhardts eine Paul-Gerhardt-Bibliothek. Das angenehme Ambiente der Kapelle bietet auch wechselnden Ausstellungen auf der Empore und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen ein besonderen Flair.

Paul-Gerhardt-Kapelle, Gräfenhainichen
Paul-Gerhardt-Kapelle, Gräfenhainichen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Samstag + Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr

Sonntag mit Voranmeldung unter Tel.: 0152 54288678

Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache mit dem Bereich Kultur der Stadt Gräfenhainichen möglich (Tel. 034953 257618)