Das historische Rathaus von Münster

Friedenssaal Münster

Am 15. Mai 1648 wurde in dem Friedenssaal der Spanisch-Niederländische Frieden geschlossen. Heute verfügt der Friedenssaal im Rathaus von Münster über Meisterwerke der Schnitzkunst und Porträts der Souveräne und Gesandten, die zum spanisch-niederländischen Friedensvertrag nach Münster kamen. 

Informationen zur Geschichte

Der geschichtsträchtige Saal verdankt seinen Namen dem in ihm geschlossenen Spanisch-Niederländischen Frieden am 15. Mai 1648. Ursprünglich diente der Friedenssaal als Ratskammer, dessen hölzerne Renaissancevertäfelung aus der Zeit um 1477 stammt. Der Friedenssaal befindet sich im Rathaus von Münster.

Informationen zur Besichtigung

Eine Besichtigung ist unter der Woche von Dienstag bis Freitag sowie an den Wochenenden und Feiertagen möglich. Auf Grund von Veranstaltungen und Empfängen kann es an einigen Tagen zu Änderungen kommen.

Führungen in den Friedenssaal sind nur im Rahmen der Stadtführungen von Stadt Lupe Münster e.V., StattReisen Münster e.V. und K3 Stadtführungen möglich.

Das historische Rathaus von Münster
muenster-bauwerk-historisches-rathaus-muenster
muenster-friedenssaal-1
muenster-friedenssaal-3
muenster-friedenssaal-2
muenster-rathaus-friedenssaal-1
muenster-friedensaal-4

Öffnungszeiten

Datum
-
Wochentag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Uhrzeit (von)
10:00:00
10:00:00
10:00:00
10:00:00
Uhrzeit (bis)
17:00:00
17:00:00
17:00:00
17:00:00
Datum
-
Wochentag
Samstag
Sonntag
Uhrzeit (von)
10:00:00
10:00:00
Uhrzeit (bis)
16:00:00
16:00:00