Historischer Stadtkern Rietberg

Rietberg - die „schöne Stadt an der Ems“, DEKRA-zertifizierte „Wohlfühlstadt“ und staatlich anerkannter Erholungsort

Der Historische Stadtkern gilt nicht nur als Zentrum der sieben Stadtteile, sondern auch als das geschichtliche Herz der Stadt. Geprägt ist Rietberg durch die Vergangenheit als ehem. Grafschaftsresidenz und einstige Landeshauptstadt. Der gesamte Stadtkern innerhalb der Wallanlagen ist denkmalgeschützt. Wer Zeit mitbringt, kann eintauchen in das Leben der Menschen vor Hunderten von Jahren – oft auch beschrieben und erläutert in den Inschriften an den verzierten Giebeln der zahlreichen Fachwerkhäuser. Die liebevoll restaurierten Fachwerkgebäude gaben Rietberg auch den Beinamen "Stadt der schönen Giebel". Beispiele historischer Baudenkmäler und sehenswerter Wahrzeichen, die das Stadtbild bereichern sind z.B. das historische Rathaus, das ehem. Franziskanerkloster, die Johanneskapelle, die kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist und viele mehr.

Sehenswertes in Rietberg

Altes Progymnasium

Der eindrucksvolle Dreiflügelbau der 1743 gegründeten Lateinschule dürfte das älteste erhaltene Gymnasium in Westfalen ...
» meer lezen

Johanneskapelle

Als Rietbergs bedeutendstes Baudenkmal gilt die Johanneskapelle an der Delbrücker Straße, nicht weit von der Innenstadt entfernt.

 

» meer lezen

Kontakt