Sanssouci Palace, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG/ SPSG

Etappe Beelitz - Potsdam - Berlin

Das Havelland hat nicht nur den Schriftsteller Theodor Fontane auf seinen Wanderungen inspiriert. Auch heute hat die Landschaft mit ihrer Mischung aus Wasser, Obst und Wäldern nichts von ihrem Reiz verloren. Sie ist das perfekte Vorspiel zu den hochherrschaftlichen Parkanlagen in Potsdam, die die landschaftlichen Gegebenheiten mit Architektur zu neuen Ganzen verbinden. Dies war der UNESCO einen Welterbetitel wert. Der gilt natürlich auf für die Gärten und Schlösser auf dem Berliner Havelufer, doch lockt die Bundeshauptstadt noch vielen weiteren Attraktionen.

Sanssouci Palace, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG/ SPSG

Tour

Wegbeschreibung

Von Beelitz aus führt der Europaradweg ohne begleitenden Verkehr durch die Wälder der Zauche an das Ufer des Schwielowsees. Hier im Havelland war nicht nur Fontane von der einzigartigen Stimmung an den Havelseen begeistert. Das Malerdorf Ferch zog schon im 19 Jahrhundert Romantiker an. In Petzow streift der R1 den Obstgarten Berlins rund um die Havelstadt Werder.

Natürlich am Ufer eines Sees wird die Landeshauptstadt Potsdam erreicht. Schloss und Park Sanssouci sind die bekanntesten Vertreter des hiesigen UNESCO-Weltkulturerbes. Die ehemalige Residenzstadt hat aber viel mehr zu bieten. So kann der weitgereiste Radfahrer sich im holländischen Viertel an den Beginn der Radtour in den Niederlanden erinnern.

Über die Glienicker Brücke, die als „bridge of spies“ mit dem Austausch von Spionen im Kalten Krieg Berühmtheit erlangte, wird Berlin erreicht. Entlang von Wannsee und Havel ist zunächst nichts vom pulsierenden Großstadt-Leben zu spüren. Dieses wartet dann entlang der Heerstraße. Über diese Magistrale kommt der R1 direkt zum Brandenburger Tor. Im Herzen der Hauptstadt wartet nicht nur der Reichstag auf eine Besichtigung.

Daten & Fakten

Startpunkt der Tour

Beelitz

Zielpunkt der Tour

Berlin

Saison Informationen

April

Mai

 

Juni

Juli

August

September

Oktober



Tour-Kategorie(n)
Fernradweg
Radtour
Tour-Eigenschaften
asphaltiert
Einkehrmöglichkeit
Etappentour
kulturell / historisch

Weitere Informationen

Anfahrt

Mit dem Rad

  • Tour Brandenburg
  • Havelradweg
  • Radring Rund um Berlin

Mit der Bahn

  • Beelitz-Heilstätten
  • Potsdam-Hbf
  • Berlin-Wannsee
  • Berlin-Hauptbahnhof

Mit dem Auto

Der Start in Beelitz-Heilstätten liegt in unmittelbarer Nähe der gleichnamigem Autobahnabfahrt an der A9. Berlin ist über das Netz der Bundesautobahnen aus allen Richtungen gut zu erreichen.

Tipp des Autors

Die Blütenstadt Werder (Havel)

Werder (Havel) gehört zu den beliebtesten Reisezielen im Land Brandenburg. Die historische Altstadt auf der Insel, die Havellandschaft, die Obst- und Weinbautradition und die Nähe zu Berlin und Potsdam locken jedes Jahr Hunderttausende Gäste in die Blütenstadt. Der Europaradweg R1 führt direkt durch den Ortsteil Petzow. Ein Abstcher zur Altstadtinsel ein paar Kilometer weiter westlich lohnt sich.

Weitere Informationen gibt es unter: www.werder-havel.de