Emsquelle SHS

Emsquelle

Klein und quirlig kommt sie aus mehreren Quellen aus dem Boden, um rasch ein kleines Bächlein zu werden. Als breiter Strom mündet sie nach 371 km in die Nordsee. Die Ems, von den alten Römern Amisia genannt: eine (un)bekannte Schönheit.

Die Ems entspringt am Rande des Naturschutzgebiets "Moosheide". Die oberste Quelle im Schloß Holte-Stukenbrocker Ortsteil Stukenbrock-Senne ist eine Sickerquelle, die ganzjährig schüttet. Viele Wasseraustritte nähren den Quellbach, so dass sich weitere Quellen außer auf dem Stadtgebiet von Schloß Holte-Stukenbrock auch auf dem Gebiet der Gemeinde Hövelhof befinden.

 

Dem Emsquellwasser sagt man glücksbringende Eigenschaften nach.
Die Emsquellen sind nicht nur ein hervorragendes Wanderterrain (5 km Rundwanderweg "Ems-Erlebnisweg), sondern auch Ausgangsort des beliebten EmsRadweges, der Sie durch wunderschöne Landschaft ohne große Steigungen zur Nordsee geleitet.

18 offizielle Selfie Points gibt es in SHS, und außerdem noch einen mobilen, der auf städtischen Veranstaltungen auf sich - und interessante Blickwinkel - aufmerksam macht. Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele wie das 400 Jahre alte Jagdschloss Holte, die Ems-Erlebniswelt,  die Emsquelle oder die Wapelaue bilden den Rahmen für Ihre ganz persönliche Erinnerung. Draufstellen, lächeln, Foto schießen, teilen!

Emsquelle SHS
Wanderer am Schutzdach an der Emsquelle in Schloß Holte-Stukenbrock
Barrierefreier Steg oberhalb der Emsquelle in SHS
Selfie-Point SHS Schablone